Teilnehmerinformation

Information für Teilnehmer

Digital – aber eben auch persönlich

Für Mitte Februar 2021 ist die Planung für ein klassisches (physisches) Treffen der Branche so nicht möglich. Es bleibt allerdings die Möglichkeit für das persönliche Gespräch und den Informationsaustausch auf digitalem Weg. Und das wollen wir nutzen und der Immobilienbranche zum Anfang des Jahres 02 nach Corona eine Plattform bieten, um sich früh im Jahr über die Herausforderungen auszutauschen und den Blick für das neue Jahr 2021 zu schärfen.

Einfacher Zugang

In Corona-Zeiten arbeiten wir alle in Kommunikation und Information mit unterschiedlichen Plattformen. Jede funktioniert ein wenig anders. Zur Teilnahme an der MEET@RUHR 2021 ist kein gesonderter Software-Download notwendig, da die Kommunikationsplattform einfach über den Browser angesteuert werden kann. Daneben besteht aber auch die Möglichkeit eine spezielle App zur Teilnahme z.B. über das Handy zu nutzen. Allen Nutzern stehen zusätzlich weitere Informationen zur optimalen Nutzung der Plattform, auch schon in Vorfeld zur Veranstaltung, zur Verfügung.

Möglichkeiten für Besucher

Für Besucher der digitalen Veranstaltung bieten sich eine ganze Reihe von Möglichkeiten:

• Umfangreiche Agenda im Vorfeld der Veranstaltung mit der Möglichkeit sich vorab zu verschiedenen Session anzumelden
• Vernetzung mit anderen Teilnehmern vor, während und nach der Veranstaltung
• Kontaktaufnahme und Dokumentenaustausch untereinander per Chat oder Videocalls
• Teilnahme an Diskussions- und Informationsrunden (Speaker-Corner, Summits, Workshops) mit Video, Livestream, Webinar
• Teilnahme an Virtuellen Round-Tables
• Teilnahme an gesonderten Diskussionsräumen zu bestimmten Themengebieten
• Teilnahme am Speeddating
• Virtuelle 1:1 Meetings
• Direkte Kontaktaufnahme zu Unternehmen, mit der Möglichkeit
• Digitales Matchmaking zwischen Teilnehmern
• Nutzung der Plattform per App (unterwegs) und im Browser
• U.v.m

Skyline